Schlagwort-Archiv: Lightroom

Software = Look

Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, dass die Software die ihr verwendet eventuell mit dem Look eurer Arbeiten zusammen hängt?

Bilder die ihr mit Lightroom entwickelt habt, haben einen gewissen Look. Bilder die ihr mit Capture One Pro entwickelt habt, haben einen gewissen Look. Plugins (von Macphun, Google, etc.) haben einen gewissen Look.

Ich bin der Meinung, erst wenn ihr die Software gut kennt, könnt ihr euren eigenen Look entwickeln. Gerade Photoshop bietet “Out of the Box” so unglaublich viele Möglichkeiten an. Daher zahlt es aus, von Grund auf zu wissen, wie man mit den Tools arbeitet!

Fazit: Ihr solltet nicht einfach auf die “one button solution” oder Vorgabe setzen.

 

Martin Dörsch

13. Oktober 2014

Heute geht’s nach Salzburg und Hallein; autolos mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Thema: Kurz, ÖIF, Reportagefotografie.

Da ich die Rahmenbedingungen und Aufnahmesituationen nicht kenne, wird zur Sicherheit etwas mehr eingepackt:

  • Alpha 99
  • Alpha 7S
  • 85mm 1.4
  • 50mm 1.4
  • 28-75mm 2.8
  • 35mm 2.8 FE
  • LA-EA3
  • F60M Externer Blitz
  • schön verpackt im f-stop Kenti

Hauptsächlich verwenden möchte ich die Alpha 99 mit 85mm 1.4 und Alpha 7S mit 35mm 2.8.

Spezialworkshop – Studiofotografie und Bildbearbeitung

In der Linzer-Fotoschule biete ich gemeinsam mit Werner Harrer einen Spezialworkshop an. Hier wird es um den Workflow im Studio gehen. Also Aufnahmetechnik und Nachbearbeitung.

  • Zielgruppe: engagierter Amateur bis zum Profi
  • Grundvoraussetzungen: geübter Umgang mit der eigenen Kamera
  • WICHTIG: eigener Laptop mit Adobe Lightroom und Adobe Photoshop vorinstalliert ist zum Workshop mtzubringen
  • Preis: € 199,00
  • Begrenzte Teilnehmerzahl
  • inkludiert sind alkoholfreie Getränke, Kaffee, Tee und Snacks
  • Weiters inkludiert: Modelhonrorar, Visagistin Honorar, Bildrechte zur persönlichen Nutzung

Also anmelden und dabei sein!

Small Strobes, Big Results – Workshop

Workshop mit David Tejada in Puchberg bei Wels. Thema: Small Strobes, Big Results.

Diesen Workshop kann ich eigentlich jedem empfehlen, der seine Fotografie auf das nächste Level heben möchte. Es gibt dieses Jahr noch ein paar Mal die Möglichkeit! Hier zu den Terminen: Eric Krügl – Workshops.

Gestern war ich übrigens als “Bonus” dabei. Ich habe am Abend einen Software-Workshop zu Lightroom und Photoshop gehalten. Eventuell geht es sich beim zweiten Termin in Puchberg nochmal aus, dass ich dabei bin; versprechen kann ich es aber noch nicht.

Kamera: ILCE-7R
Objektiv: 90mm Leica R 2.0