MD

10. März 2014

Heute, morgen und Mittwoch bin ich an der FH St. Pölten unterrichten. Lehrveranstaltung: “Fotografieren”. Thema: “Available Light”

Freu mich drauf dieses Thema den Studierenden näher zu bringen!

Hausmesse @cgshop

Am 6.März ist es soweit: wir veranstalten unsere erste Hausmesse! Neben der Gelegenheit mit uns und anwesenden Experten verschiedener Hersteller in Kontakt zu treten, bieten wir auch zahlreiche “Teststationen” an denen man Demogeräte ausprobieren & sich diese auch ausführlich von Experten aus der Praxis erklären lassen kann. Gerne stehen wir an diesem Tag auch für Produktfragen & Produktvorführungen (Soft- & Hardware!) zur Verfügung!

Morgen bin ich für #Wacom bei der Hausmesse im CG SHOP. Also vorbeikommen und Neues sehen!

16mm e-mount


Kamera: Sony Alpha 7R
Objektiv: 16mm 2.8 E-Mount

E-Mount APS-C Objektiv auf Alpha 7R Vollformat Kamera. Crop auf AUS gestellt.

 

Tabakfabrik 24


Kamera: ILCE-7R Objektiv: Leitz 50mm 2.0

Für mich persönlich gibt es keinen Vorteil mehr mit Film zu fotografieren. Ich mag es, den gesamten Workflow selbst unter Kontrolle zu haben.

Aber etwas das ich jedem nur empfehlen kann ist mit seiner Digitalkamera “analog” zu fotografieren. Wie? Ganz einfach:

  1. Display ausschalten oder abkleben um nicht auf die gerade aufgenommenen Bilder zu schauen
  2. 24 Bilder fotografieren und nicht mehr
  3. keine Bilder in der Kamera löschen – ihr könnt sie ja nicht sehen ;-)
  4. Fotografieren und nicht Ausprobieren – ihr habt keine zweite Chance.

Probiert es einfach aus!

Hier alle 24 Bilder – entwickelt in Lightroom:

24

Ihr könnt aber auch einmal direkt in jpg fotografieren; vielleicht auch gleich im Bildstil Schwarzweiß. Aja und die ISO fix einstellen – der Film hatte ja auch eine fixe ASA.

Seiten: neuer 1 2 3 4 ... 219 220 älter