Kategorie-Archiv: Sony

Sport- und Actionvideos drehen @video2brain

Sport- und Actionvideos drehen

Mein aktuellstes Training bei video2brain ist heute erschienen! Speziell hierbei ist, dass es mein erstes “Live-Training” ist. Also so richtig vor der Kamera und draußen. Spannend daran: ich habe vor der Kamera das Arbeiten mit der Kamera – im speziellen mit GoPro und Sony Actioncam – gezeigt. Viel Spaß beim Schauen!

Sport- und Actionvideos drehen.

Mit Action Cams von GoPro und Sony

Action Cams sind klein, erschwinglich und liefern trotzdem tolle Aufnahmen. Außerdem lassen sich an den verrücktesten Stellen montieren und machen wirklich jeden Spaß mit – kein Wunder also, dass sie zum beliebtesten Accessoire von Sportlern und Abenteuerlustigen avanciert sind. Begleiten Sie Martin Dörsch und drei Downhill-Biker ins Gelände und erfahren Sie, wie man mit Action Cams spannende Aktivitäten dokumentiert und sich selbst toll in Szene setzt.

Aus dem Inhalt

Action Cams – eine Einführung

Die Verwendung einer Action Cam dient der Aufnahme von qualitativ hochwertigen Clips von bewegten Bildern. Die Einleitung bietet einen Überblick über eine derartige Kamera, die verschiedenen Aufnahmemodi sowie das passende Equipment.

Live-Aufnahmen on Location

Das in diesem Video-Training zu erstellende Projekt umfasst Aufnahmen mehrerer Radfahrer aus verschiedenen Perspektiven. Dabei zeichnet der Trainer Videos aus der Bodenperspektive, durch Befestigung der Kamera an Helm, Körper und Fahrrad sowie in Nähe und unter Wasser auf. Die Action Cam verfügt zusätzlich über eine Funktionalität zur Aufnahme von Slow-Motion-Videos.

Postproduktion

Adobe Premiere Pro dient der Postproduktion von Videoclips. Das Programm verfügt über Funktionalität zum Schnitt sowie zur Stabilisierung von Clips, zur Verlangsamung der Zeit sowie zur Einbindung von Musik. Zusätzlich passen Effekte Farbe, Helligkeit und Kontrast einzelner Sequenzen an.

Hier gehts direkt zum Training.