Archiv für den Autor: Martin Dörsch

Über Martin Dörsch

Martin is a softwaretrainer, media designer and photographer. He is a wacom evangelist, adobe partner/trainer/promotor in Austria, nik partner/trainer/promotor in Austria, eizo promotor, x-rite partner. He works for video2brain. More infos about him and his work at http://www.martindoersch.at and http://blog.martindoersch.at

if found Notiz zum Wiederfinden – MD|Tipps&Tricks

Bei ActionCams kann es schnell vorkommen, dass man sie verliert.
Um dem Finder Infos zu geben, wem die Kamera gehört, kann man eine einfache Textdatei “if found.txt” auf der SD-Card hinterlegen. Somit ist die Wahrscheinlichkeit wesentlich höher, dass die Actioncam den Weg zu einem wieder findet.

Wichtig zu bedenken ist, dass natürlich auch die Notiz beim Formatieren der SD-Card mit gelöscht wird. Also danach wieder neu auf die Karte kopieren!

MD|Tipps&Tricks Playlist

Workshop with David Tejada

David Tejada

Am Wochenende werde ich bei einem Workshop mit David Tejada eine Präsentation zum Workflow nach der Aufnahme halten. Darunter Lightroom, Photoshop und ein paar Plugins die ich seeehr gerne verwende.

Zum Workshop an diesem Wochenende kann man sich leider nicht mehr anmelden – ausgebucht. Aber es sind noch Termine frei.

Ich war letztes Jahr auch schon dabei und kann diesen Workshop wirklich nur empfehlen. Es kommt die praktische selbstständige Anwendung des Gelernten auf jeden Fall nicht zu kurz!

Unterricht: Qualified Austrian Photographer

logo_neben

Dieses Semester unterrichte ich wieder die Teilnehmer der AAP hier in Linz. Und zwar für die Ausbildung zum QAP.

Ich habe den Part zur Bildbearbeitung über – viel Stoff in kurzer Zeit.

Wird wieder gut werden – ich freu mich drauf!

Eine rasche technologische Entwicklung einerseits und die damit verbundene Technik und Kunst in der Fotografie anderseits, ergibt einen interessanten Themenmix, der eine permanente Weiterbildung in der Fotografie erfordert. Ziel dieser Ausbildung ist, Fotografen, Pressefotografen und Experten für Fotografie eine Weiterbildung auf hohem Niveau anzubieten. In zwei Semestern werden Top-Themen in Form von Seminare und Workshops unter dem Motto „Lernen von den Besten“ absolviert. Um diesem Motto gerecht zu werden, engagiert die Meisterklasse für Fotografie, die besten Fotografen aus dem deutschsprachigen Raum als Trainer.