Farbecht schon in der Camera?

Beim Farbmanagement hört man ja vieles. Die meisten denken aber nur an den Monitor, den Drucker (eigentlich das Papier) und eventuell die Einstellungen in Photoshop bzw. der Creative Suite.

Aber, Farbmanagement beginnt schon bei der Aufnahme “in” der Kamera. Ein Tool möchte ich euch dabei ans Herz legen. Den ColorChecker Passport von xrite. Damit ist es möglich einerseits den Weißabgleich sehr angenehm einzustellen und fast noch wichtiger: für die Kamera ein eigenes Farbprofil zu erstellen. Dieses Kameraprofil kann dann in zB Lightroom verwendet werden.

Ich erkläre dies übrigens in meinem Lightroom 4 Training bei video2brain im Kapitel Kamerakalibrierung. Falls ihr das direkt bei euch, an euren Geräten erklärt haben wollt, gibt es auch eine Lösung: ich mache Trainings direkt beim Kunden. Euer Vorteil: gewohnte Arbeitsumgebung, gewohntes Equipment und das Wichtigste: es werden genau die Fragen behandelt, die euch interessieren – kein Einheitsprogramm!